Polizei Düsseldorf

POL-D: Pkw prallte in Lichtenbroich gegen Bus - Pkw-Fahrer leicht verletzt - Sachschaden etwa 20.000 Euro

    Düsseldorf (ots) - Pkw prallte in Lichtenbroich gegen Bus - Pkw-Fahrer leicht verletzt - Sachschaden etwa 20.000 Euro

  Leicht verletzt wurde heute Mittag ein Mann, als er mit seinem Pkw   in Lichtenbroich mit einem Bus kollidierte. Der Sachschaden beträgt   etwa 20.000 Euro.

  Der 22-jährige Mann war gegen 11.40 Uhr mit seinem Opel auf dem   Mündelheimer Weg unterwegs. Im Kreuzungsbereich Mündelheimer Weg /   Tiefenbroicher Weg prallte der 22-Jährige aus bislang unklarer   Ursache gegen den vorfahrtberechtigen Bus. Der 36-jährige Busfahrer   sah den Opel zwar, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr   verhindern. Durch den Aufprall geriet der Pkw ins Schleudern,   überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Opelfahrer erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen und konnte das Krankenhaus  nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Beide Fahrzeuge waren  nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei  schätzt den Sachschaden auf ungefähr 20.000 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: