Polizei Düsseldorf

POL-D: Derendorf: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Blutprobe

Düsseldorf (ots) - Derendorf: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Blutprobe

Sonntag, 23. Juli 2017, 0.50 Uhr

Nach ersten Ermittlungen der Polizei befuhr, gegen 0.50 Uhr, ein 32 Jahre alter Mann aus Oberhausen mit einem VW Golf die Münsterstraße in Richtung Nordstraße. Als er bei Grünlicht über die Kreuzung Münsterstraße/Ulmenstraße/Eulerstraße fahren wollte, erfasste das Auto einen von rechts kommenden Radfahrer. Der 26-Jährige stürzte auf die Straße, verletzte sich und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, da ein Vortest positiv verlaufen war. Laut Zeugenaussagen hatte der 26-Jährige offenbar die rotlichtzeigende Ampel für seine Richtung missachtet. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: