Polizei Düsseldorf

POL-D: Stadtmitte - Griff in die Supermarktkasse - Polizei fahndet nach flüchtigem Täter

Düsseldorf (ots) - Montag, 10. Juli 2017, 15.32 Uhr

Stadtmitte - Griff in die Supermarktkasse - Polizei fahndet nach flüchtigem Täter

Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Mann, der gestern Nachmittag in Stadtmitte mehrere Geldscheine aus der Kasse eines Supermarkts gestohlen hat. Der Unbekannte stieß zudem einen Angestellten zu Boden, der die Tat verhindern wollte.

Gegen 15.30 Uhr befand sich der Mann im Kassenbereich des Lebensmitteldiscounters an der Stresemannstraße. Als der Angestellte die Kasse öffnete, griff der vermeintliche Kunde plötzlich in die Schublade und packte mehrere Geldscheine. Der Mitarbeiter hielt den Arm des Verdächtigen fest, wurde dann jedoch von ihm brutal zu Boden gestoßen. Anschließend flüchtete der Täter mit einer unbekannten Menge an Geldscheinen in Richtung Charlottenstraße und Friedrich-Ebert-Straße. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis. Der Kassierer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Der Flüchtige mit sportlicher Figur ist etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß und hat eine schwarze Hautfarbe. Er trug ein buntes Cap und Sonnenbrille. Hinweise zu dem Unbekannten nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: