Polizei Düsseldorf

POL-D: Vier lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots) - 291 Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall im Rheinufertunnel schwer verletzt   Eine Motorradfahrerin verletzte sich am Sonntagnachmittag schwer,   als sie gegen die Bordsteinkante im Rheinufertunnel fuhr und auf die Fahrbahn schleuderte. Es entstand etwa 1.000 Euro Sachschaden.   Eine  41-jährige Frau fuhr gegen 16. 50 Uhr mit ihrer Kawasaki von   der Kavalleriestraße aus in den Rheinufertunnel. Laut Zeugenaussagen fuhr sie im dortigen Kurvenbereich zu weit nach rechts, so dass sie gegen den Bordstein prallte. Die 41-Jährige stürzte und schleuderte mehrere Meter über die Fahrbahn. Sie musste zur stationären   Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 292 Kinder warfen "Wasserbomben" in Flehe von der Brücke - Pkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon   Kinder warfen an späten Samstagabend wassergefüllte Luftballons von   einer Brücke, die über die Münchener Straße führt. Ein Pkw-Fahrer   erschreckte sich so sehr, dass er eine Vollbremsung einleitete.   Glücklicherweise wurde niemand verletzt.   Ein 21-jähriger Mann und seine 19-jährige Beifahrerin waren am   Samstagabend gegen 21.50 Uhr mit ihrem Audi auf der Münchener Straße in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs. Nach Aussage des 21-Jährigen fiel plötzlich ein mit Wasser gefüllter Luftballon von der Brücke in  Höhe des Stoffeler Damm auf sein Fahrzeug. Der 21-Jährige   erschreckte sich so sehr, dass er seinen Audi stark abbremste, nach   rechts auswich und erst auf dem Standstreifen zum Stehen kam. Die 19- jährige Beifahrerin hatte beobachtet, wie zwei Jungen von etwa 10  Jahren den Ballon von der Brücke warfen. An dem Audi entstand   leichter Sachschaden.   Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 2 der   Polizeiinspektion Südwest unter Telefon 870-0. 293 Einbruch in Bilker Schule - 15 Flachbildschirme im Wert von etwa 8.000 Euro entwendet   Bislang unbekannte Täter erbeuteten bei einem Einbruch in die Hulda- Pankok-Gesamtschule in der vergangenen Nacht 15 PC- Flachbildschirme und einen Rechner. Die Diebe konnten unerkannt mit ihrer Beute   entkommen.   Heute Morgen informierte der Hausmeister der Schule an der   Brinckmannstraße die Polizei über den Diebstahl. Nach den bisherigen Ermittlungen waren der oder die Täter gewaltsam in einen     Klassenraum in der ersten Etage eingedrungen und stahlen die   Bildschirme der Firma ADI Micro Scan und einen Rechner.   Hinweise werden an die Kriminalpolizei in Wersten unter Telefon 870- 0. 294 Pkw-Diebstähle in Düsseltal und Grafenberg - Kein Homejacking   Zwei hochwertige BMW-Geländewagen stahlen in der Nacht zu Sonntag   bislang unbekannte Diebe in Düsseltal und Grafenberg. Beide Fahrzeug waren vor Garagen abgestellt.   Am Sonntagmorgen gegen 10.30 Uhr stellte der 55-jährige Geschädigte   fest, dass sein BMW X 53 mit dem Kennzeichen D-FP 1873, den er vor   seiner Garage an der Heinrichstraße gegen 24 Uhr geparkt hatte,   entwendet worden war. Hinweise auf den oder die Täter konnte der   Geschädigte nicht angeben. Kurze Zeit später bemerkte auch ein   weiterer 38-jähriger Mann, dass sein schwarzer BMW Geländewagen, D- MM 1976, den er gegen 22.45 Uhr an der Grimmstraße abgestellt hatte, fehlte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 140.000 Euro.   Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 2 der   Polizeiinspektion Ost  unter Telefon 870-0.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: