Polizei Düsseldorf

POL-D: Polizeiliche Kriminalstatistik 2001 für das Polizeipräsidium Düsseldorf

    Düsseldorf (ots) - Pressemitteilung


      Polizeiliche Kriminalstatistik 2001 für das
Polizeipräsidium Düsseldorf

    Der Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen hat heute die polizeiliche Kriminalstatistik in Auszügen den Medien zur Verfügung gestellt.

    Die Düsseldorfer Kriminalstatistik wurde vor wenigen Tagen durch die nicht berechtigte Weitergabe interner Informationen an die Medien negativ « in die Schlagzeilen gezogen». (Stichwort: Monatszahlen zu Wohnungseinbrüchen sollten einen Jahrestrend belegen). Daher begrüßt das Polizeipräsidium, dass die Zahlen für 2001 nun der Öffentlichkeit bekannt gegeben werden können. «So wird weiteren Spekulationen in den nächsten Wochen der Nährboden entzogen,» betont Polizeipräsident Michael Dybowski heute in Düsseldorf.

    Das Polizeipräsidium erkennt für die Landeshauptstadt in 2001 sowohl bei der Gesamtzahl der begangenen Straftaten, als auch bei der Aufklärungsquote keine wesentlichen Veränderungen zum Vorjahr.

    Wir beabsichtigen nach einer sorgfältigen Auswertung und Analyse die Zahlen bei einer Pressekonferenz detailliert vorzustellen und zu erläutern.

Der Termin  wird Ihnen in den nächsten Tagen mitgeteilt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: