Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

04.12.2015 – 12:44

Polizei Düsseldorf

POL-D: Wersten - Rabiater Fahrgast nach Taxizahlstreit - Widerstand gegen Polizeibeamte - Ingewahrsamnahme - Blutprobe - Anzeigen

Düsseldorf (ots)

Freitag, 4. Dezember 2015, 0.15 Uhr Wersten - Rabiater Fahrgast nach Taxizahlstreit - Widerstand gegen Polizeibeamte - Ingewahrsamnahme - Blutprobe - Anzeigen

Polizeibeamte mussten in der Nacht zu heute an der Wache in Wersten einen rabiaten Mann in Gewahrsam nehmen. Nach einem Zahlstreit mit einem Taxifahrer hatte der alkoholisierte Fahrgast Polizeibeamte angegriffen und verletzt. Ihn erwarten nun gleich mehrere Strafanzeigen.

Gegen 0.15 Uhr steuerte ein Taxifahrer mit seiner Droschke Hilfe suchend die Polizeiwache in Wersten an. Im Rahmen von Zahlstreitigkeiten hatte einer der beiden Fahrgäste im Pkw Teile der Inneneinrichtung beschädigt. Während der Sachverhaltsklärung zeigte sich der alkoholisierte Randalierer äußerst aggressiv und griff schließlich die Polizisten an. Der um sich schlagende und tretende Mann konnte mit mehreren Beamten überwältigt und zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden. Hierbei wurden insgesamt drei Beamte verletzt, einer davon war nach dem Vorfall nicht mehr dienstfähig. Dem 46-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten jetzt Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Widerstandes gegen Polizeibeamte und der Sachbeschädigung am Taxi.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell