Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

09.10.2015 – 11:32

Polizei Düsseldorf

POL-D: Senior in Stadtmitte überfallen - Brutales Duo flüchtet mit der Beute

Düsseldorf (ots)

Senior in Stadtmitte überfallen - Brutales Duo flüchtet mit der Beute

Brutal schlugen zwei unbekannte Täter kurz vor Mitternacht einen 87 Jahre alten Mann auf der Bismarckstraße zusammen und beraubten ihn dann. Den Verletzten, der zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden musste, ließen sie achtlos zurück.

Der 87-jährige Düsseldorfer befand sich gegen 23.55 Uhr auf dem Heimweg, als plötzlich zwei Männer auf ihn zurannten, den Senior zu Boden drückten und mehrmals auf ihn einschlugen. Sie durchsuchten ihr wehrloses Opfer, stahlen die Geldbörse, eine hochwertige Uhr und eine Brille und flüchteten dann mit dem Raubgut in Richtung Charlottenstraße. Der geschockte und verletzte Senior wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Die Täter sind 1,80 Meter bzw. 1,60 Meter groß. Der Größere hatte dunkle Haare und war mit einer hellen Jacke bekleidet. Sein Komplize trug dunkle Kleidung.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf