Polizei Düsseldorf

POL-D: Lkw-Fahrer fuhr 50 Stunden ohne Pause

      Düsseldorf (ots) - Polizei kontrollierte Lkw-Fahrer in
Holthausen - 46-Jähriger fuhr 50 Stunden ohne Pause

    50 Stunden ohne Pause fuhr ein Lkw-Fahrer von Ungarn bis nach Düsseldorf. Dies stellten Polizeibeamte heute Morgen bei einer Verkehrskontrolle in Holthausen fest.

    Gegen 9.30 Uhr hielten Beamte des Verkehrsdienstes einen mit Waschmittel beladenen Lkw (40- Tonner) aus Bosnien - Herzogovina auf der Münchener Straße an. Nur äußerst zögerlich legte der 46-jährige Fahrer den Beamten die Diagrammscheiben vor. Das Verhalten des Mannes war schnell zu erklären. In Ungarn war er am Dienstag, 9. Oktober , 7.15 Uhr losgefahren und bis heute Morgen 9.35 Uhr ohne Pause durchgefahren. Die Polizeibeamten untersagten ihm die Weiterfahrt für die nächsten 11 Stunden. Wegen dieses Verstosses musste er eine Sicherheitsleistung von 1.500 Mark direkt vor Ort zahlen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: