Polizei Düsseldorf

POL-D: Versuchter Raubmord in Stadtmitte - Phantombild eines Täters hängt als Datei an

      Düsseldorf (ots) - Versuchter Raubmord in Stadtmitte -
50-jähriger Inhaber eines Juweliergeschäftes angeschossen -
Phantombild eines Täters hängt als Datei an

Ihre Veröffentlichungen vom 2. Oktober 2001

    Schwer verletzt wurde am Sonntag, 30. September 2001 der 50-jährige Inhaber des Juweliergeschäftes «Topkapi» an der Graf-Adolf-Straße. Der 50-Jährige hatte sein Geschäft in mehreren Tageszeitungen zum Verkauf angeboten. An dem Sonntag hatte er sich mit dem späteren Täter, der sich mit dem Namen «Osman Ertürk» vorstellte, in seinem Geschäft verabredet. Während des Verkaufsgespräches zog der Täter plötzlich eine Pistole und schoss dann mehrfach auf das Opfer. Er fesselte das Opfer und raubte mit einem Komplizen eine Vielzahl von diversen Schmuckgegenständen.

Von dem Haupttäter konnte nun ein Phantombild erstellt werden.

    Der Mann ist etwa 30 bis 38 Jahre alt, ungefähr 170 bis 175 Zentimeter groß und hat schwarze, glatte, kurze nach hinten gekämmte Haare. Er hat einen schwarzen Bart und trägt eine schwarze Hornbrille. Der Täter war gepflegt gekleidet und trug einen schwarzen Mantel, Anzug und Krawatte. Er sprach akzentfrei türkisch.

Der Mittäter kann nicht beschrieben werden.

    Für Hinweise, die zur Ergreifung der Tatverdächtigen und /oder Aufklärung der Tat führen, hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 3.000 Mark ausgesetzt.

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 0211-8700.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: