Polizei Düsseldorf

POL-D: Duisburg - A 42 - Verkehrsunfall mit zwei verletzten Menschen - Polizei fahndet nach flüchtigem Kleinwagen

Düsseldorf (ots) - Donnerstag, 7. August 2014, 10.40 Uhr ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei*** - Duisburg - A 42 - Verkehrsunfall mit zwei verletzten Menschen - Polizei fahndet nach flüchtigem Kleinwagen

Leicht verletzt wurden gestern zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall auf der A 42 bei Duisburg. Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen schwarzen Kleinwagen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei war eine 21 Jahre alte Frau mit ihrem Mini Cooper auf dem linken von drei Fahrstreifen der A 42 in Richtung Dortmund unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Duisburg-Neumühl wechselte plötzlich ein schwarzer Kleinwagen von der mittleren auf die linke Fahrspur. Die 21-Jährige versuchte nach links auszuweichen, sie verlor hierbei jedoch die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Mini schleuderte dann über alle Fahrstreifen nach rechts und kollidierte dort mit dem Lkw eines 58-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurde die 21 Jahre alte Frau sowie ihr gleichaltriger Beifahrer leicht verletzt. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf 13.000 Euro.

Laut Zeugenaussagen saß hinter dem Steuer des schwarzen Kleinwagens eine Frau. Diese kümmerte sich nicht um das Geschehen und setzte ihre Fahrt einfach fort. Hinweise zu dem Pkw und/oder der Fahrerin werden erbeten an die Wache der Autobahnpolizei in Oberhausen unter Telefon 0208-645696.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: