Polizei Düsseldorf

POL-D: Eine lokale Meldung

      Düsseldorf (ots) - Sparkasse im Hafen überfallen - Bislang
unbekannter Täter flüchtete mit ca.
8000,00 Mark Beute

    Ein bislang unbekannter Täter überfiel heute Mittag die Stadtsparkassenfiliale auf der Hammer Straße. Der Räuber flüchtete mit einem Fahrrad. Eine polizeiliche Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

    Gegen 15 Uhr betrat ein unbekannter Mann die Sparkasse an der Hammer Straße. Der mit einem rot-weißen Dreiecktuch maskierte Täter bedrohte den 57-jährigen Kassierer mit einer Faustfeuerwaffe und forderte ihn auf, möglichst viel Bargeld herauszurücken.

    Danach rannte der Mann mit der Beute aus der Bank und flüchtete mit einem Mountainbike in Richtung Erftstraße.     Zum Zeitpunkt des Überfalls befanden sich drei Angestellte und zwei Kunden in der Sparkasse.     Der Unbekannte ist circa 172 Zentimeter groß, trug eine Sonnenbrille und eine rote Baseballmütze, eine hellblaue Jeans, ein helles beige/olivenfarbiges T-Shirt, eine dunkle Lederweste, hat vermutlich gräuliches Haar und ist Deutscher.

    Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 31 unter Telefon 870-0.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: