Polizei Düsseldorf

POL-D: Diebe in der Innenstadt unterwegs - Täter lenken Pkw-Fahrer mit Trick ab - Polizei warnt erneut

Düsseldorf (ots) - Diebe in der Innenstadt unterwegs - Täter lenken Pkw-Fahrer mit Trick ab - Polizei warnt erneut

Sie schlagen auf die Pkw, deuten auf die Reifen, rufen dabei "Katze" oder "Hund" oder zeigen eine Leine. Nur mit einem Ziel, sie wollen die Pkw-Fahrer zum Aussteigen bewegen, um dann in wenigen Sekunden Taschen und Wertsachen aus dem Auto zu stehlen. Dabei gehen die Täter arbeitsteilig und mindestens zu zweit vor. Bemerkt der Fahrer beim Einsteigen den Diebstahl, sind die Täter bereits "über alle Berge".

In den vergangenen Tagen kam es im Bereich der Innenstadt, rund um die Berliner Allee und die Immermannstraße, zu mehreren solcher Taten. Die Diebe suchten sich dabei offenbar gezielt geparkte Fahrzeuge aus, in denen sich noch ein Insasse befand. Durch Schlagen auf die Motorhaube oder auf den Kofferraum schreckten die Täter die späteren Opfer auf. Im weiteren Verlauf gestikulierte der Täter hektisch und zeigte auf ein vermeintliches Tier unterhalb des Autos. Das Ganze wurde noch durch Rufe, wie "Cat, Cat!" verstärkt. Teilweise sprachen die Kriminellen englisch oder in anderen Fremdsprachen.

Die Fahrer stiegen schließlich aus, um sich die "Sache mal näher anzuschauen". Blitzschnell und zunächst unbemerkt öffneten Mittäter die Beifahrertür und stahlen Taschen, Handys und Wertsachen, die auf den Sitzen oder im Innenraum lagen.

Die Polizei warnt vor dieser Variante des Trickdiebstahls und gibt folgende Tipps:

Seien Sie misstrauisch, wenn Sie von Fremden auf einen Schaden am Pkw oder auf ein angebliches Überfahren eines Tieres aufmerksam gemacht werden!

Achten Sie darauf, dass Ihre Taschen und Wertsachen nicht von außen sichtbar im Pkw liegen!

Verschließen Sie Ihren Pkw, auch wenn Sie nur kurz aus dem Wagen steigen!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: