Polizei Düsseldorf

POL-D: 20-Jährige in Bilk überfallen - Maskierter und bewaffneter Täter entkam mit Handy - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots) - 20-Jährige in Bilk überfallen - Maskierter und bewaffneter Täter entkam mit Handy - Polizei sucht Zeugen

Sonntag, 24. November 2013, 4.50 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen eines Raubes, der sich heute Morgen auf der Merowinger Straße ereignet hat. Eine junge Frau war von einem Mann mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe ihres Handys genötigt worden.

Die 20 Jahre alte Frau war gegen 4.50 Uhr zu Fuß auf der Merowinger Straße unterwegs. Als die Düsseldorferin Schritte hinter sich hörte, drehte sie sich um und sah, dass sich ein Mann gerade eine Sturmhaube über das Gesicht zog. Die 20-Jährige rannte sofort los, wurde aber von dem Maskierten eingeholt. Er drohte mit einem Messer und forderte sie mit den Worten:" Geben Sie mir Ihr Geld und das Handy!" zur Herausgabe der Wertsachen auf. Völlig eingeschüchtert und verängstigt hielt die Frau dem Räuber ihr Handy hin. Der Täter riss ihr das Mobiltelefon aus der Hand und rannte mit seiner Beute in Richtung Südring davon.

Das Opfer lief nach Hause und alarmierte die Polizei.

Der Räuber ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, auffallend schlank, war komplett schwarz gekleidet und sprach akzentfreies Deutsch. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Sturmhaube.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei (Kriminalkommissariat 35) unter Telefon 0211-8700 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: