Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

12.11.2013 – 11:18

Polizei Düsseldorf

POL-D: Eller - Raub in Supermarkt - Täter sprühen mit Feuerlöscher und stehlen Zigaretten - Polizei fahndet

Düsseldorf (ots)

Montag, 11. November 2013, 20.25 Uhr Eller - Raub in Supermarkt - Täter sprühen mit Feuerlöscher und stehlen Zigaretten - Polizei fahndet

Bei einem Raub in einem Supermarkt in Eller lösten gestern Abend zwei Räuber einen gestohlenen Handfeuerlöscher aus. Sie nutzten die entstandene Verwirrung, um mehrere Packungen Zigaretten an sich zu bringen und dann zu flüchten. Die Polizei fahndet nach den Unbekannten.

Gegen 20.25 Uhr betraten zwei Unbekannte einen Supermarkt an der Schlesischen Straße (Kreuzung Schweidnitzer Straße). Im Kassenbereich lösten die mit Schals und Kapuzen maskierten Männer einen mitgebrachten Handfeuerlöscher aus. Die durch den Pulvernebel entstandene Verwirrung nutzten die Täter, um eine bislang noch nicht festgestellte Menge an Zigarettenpackungen an sich zu bringen. Anschließend flüchteten die beiden aus dem Geschäft. Während einer der Männer in Richtung Richardstraße lief, rannte der andere zur nahe gelegenen Grünanlage am Ende der Schlesischen Straße. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis. Ermittlungen ergaben, dass der Feuerlöscher kurz zuvor aus einem in Tatortnähe an der Schlesischen Straße geparkten Pkw entwendet worden war.

Die Ermittler des Raubkommissariats bitten um Zeugenhinweise zu den Unbekannten. Beide Täter sind etwa 20 Jahre alt. Der erste ist circa 1,85 Meter groß und von kräftiger Statur. Er war mit einer, ins Gesicht gezogenen, olivgrünen Kapuzenjacke und einer beigefarbenen Cordhose bekleidet. Als Maskierung hatte er zusätzlich sein rot-weißes Sweatshirt vor den Mund gezogen. An den Schläfen soll ein roter Haaransatz erkennbar gewesen sein. Sein Komplize ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und von schlanker Statur. Er trug eine schwarze Jacke mit heruntergezogener Kapuze und Jeans. Sein Mundbereich war durch einen schwarz-rot karierten Schal verdeckt. Nach ersten Zeugenangaben dürfte er blonde Haare haben. Hinweise zu den Männern werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unter Telefon 0211-8700.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell