Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

01.02.2013 – 16:50

Polizei Düsseldorf

POL-D: Falsche Handwerker entkommen mit Bargeld - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots)

Falsche Handwerker entkommen mit Bargeld - Polizei sucht Zeugen

Eine Seniorin in Rath wurde heute Mittag Opfer von Trickdieben. Die beiden Täter gaben sich als Handwerker aus und gelangten so in die Wohnung der Frau. Im weiteren Verlauf rissen sie der Düsseldorferin einen Beutel mit Bargeld aus der Hand und flüchteten danach aus dem Mehrfamilienhaus.

Gegen 12.35 Uhr schellten zwei Männer an der Wohnungstür einer 71-Jährigen an der Tevernstraße. Die Männer gaben sich als Handwerker aus, die gerade im Haus einen Rohrbruch reparieren und nun in der Wohnung den Wasserdruck messen müssten. Die Frau ließ daraufhin die beiden in ihre Wohnung. Während des weiteren Gesprächs wurden die Fremden auf einen Beutel mit dem Bargeld der 71-Jährigen aufmerksam. Die Seniorin versuchte noch einen Diebstahl zu verhindern, wurde aber von den Tätern zur Seite gedrängt. Sie rissen ihr den Beutel aus der Hand und flüchteten danach sofort aus dem Haus. Das Opfer schrie laut um Hilfe, so dass eine Nachbarin aufmerksam wurde und die Polizei alarmierte.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ohne Ergebnis.

Die beiden Täter sollen circa 25 bis 35 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß sein. Sie haben dunkle Haare und trugen zur Tatzeit schwarze Kleidung. Einer hatte ein Klemmbrett dabei.

Hinweise nimmt die Polizei (Kriminalkommissariat 13) unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell