Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

05.06.2011 – 12:01

Polizei Düsseldorf

POL-D: Versuchter Raub auf Bäckereifiliale in Unterbilk

Düsseldorf (ots)

Sonntag, 5. Juni 2011, 2.45 Uhr Versuchter Raub auf Bäckereifiliale in Unterbilk - Täter in die Flucht geschlagen - Ermittlungen dauern an - Zeugen gesucht

Ein 29-jähriger Betreiber einer Bäckereifiliale in Unterbilk konnte in der vergangenen Nacht durch sein resolutes Handeln einen etwa 25-jährigen Räuber in die Flucht schlagen. Der couragierte Geschädigte blieb unverletzt. Der Räuber flüchteten ohne Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei betrat um 2.45 Uhr ein maskierter Einzeltäter die Filiale an der Lorettostraße in Unterbilk. Unter Vorhalt eines Messers forderte der Täter die Herausgabe der Kasse. Ohne auf die Forderungen des Täters einzugehen, griff sich der 29-Jährige einen Ofenschieber aus Eisen und vertrieb den Räuber. Der eingeschüchterte Täter flüchtete daraufhin ohne Beute in die Bürgerstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Der Räuber wird als etwa 25 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß beschrieben. Er war mit einer schwarzen "Bomberjacke", einer schwarzen Jeans und weißen Turnschuhen bekleidet. Außerdem war er mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Bei der Tatwaffe soll des sich um ein "Butterflymesser" gehandelt haben.

Hinweise von Zeugen werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unter Telefon 0211 - 8700.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008
pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf