PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

22.06.2008 – 12:09

Polizei Düsseldorf

POL-D: Jubelfeiern nach Viertelfinalbegegnungen in der Landeshauptstadt - Polizeiliches Einsatzgeschehen ohne besondere Auffälligkeiten

Düsseldorf (ots)

Jubelfeiern nach Viertelfinalbegegnungen in der Landeshauptstadt - Polizeiliches Einsatzgeschehen ohne besondere Auffälligkeiten

Ausgelassen und friedlich feierten aus polizeilicher Sicht die türkischen Fans den Sieg ihrer Mannschaft am Freitagabend. Die Polizei zählte mehr als tausend türkische Anhänger, die feiernd durch die Innenstadt zogen. Zeitgleich bildet sich auf der Königsallee ein Autokorso türkischer Fans. Durch die Vermischung von Feiernden und Autokorsos kam es auf der Kö in dieser Zeit zu Verkehrsstörungen. Die Polizei musste den Verkehr in diesem Bereich ableiten. Gegen 1 Uhr zogen noch mehrere hundert türkische Anhänger zum Hauptbahnhof und anschließend wieder zurück in die Altstadt. Dort lösten sich die Fangruppen gegen 2 Uhr auf. Es kam zu keinerlei Ausschreitungen.

Jubelfeiern oder Autokorsos nach dem Spiel Niederlande / Russland blieben nach Bebachtung der Polizei in der Innenstadt aus.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008
pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell