PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

29.07.2021 – 10:46

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen-Wüsten. Aus Kurve getragen und vor Baum geschleudert.

Lippe (ots)

Am frühen Donnerstagmorgen wurden drei Personen bei einem Verkehrsunfall auf der Salzufler Straße erheblich verletzt. Die Insassen eines braunen Audi A6 waren nach bisherigen Erkenntnissen gegen 4:20 Uhr in Richtung Bad Salzuflen unterwegs, als sie in einer Linkskurve mit hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Straße abkamen. Der Wagen kollidierte im Wald mit einem Erdhügel, verlor die Bodenhaftung und wurde durch die Luft gegen einen Baum geschleudert. Das Auto drehte sich daraufhin mehrfach, bis es im Wald zum Stehen kam.

Der vermutliche Fahrer des Wagens, ein 37-jähriger Mann, rief den Notruf. Er wurde, ebenso wie der Mann auf dem Beifahrersitz, schwer verletzt. Die Frau auf dem Rücksitz wurde beim Unfall lebensgefährlich verletzt. Alle drei Insassen wurden nach der Befreiung aus dem Wagen durch die Feuerwehr und die erste medizinische Versorgung durch Notärzte und Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Beim augenscheinlich alkoholisierten 37-Jährigen wurde eine Blutprobe genommen. Der Sachschaden liegt bei geschätzt 50 000 Euro. Der Audi wurde sichergestellt. Die Salzufler Straße wurde bis etwa 6:30 Uhr komplett gesperrt. Die Identität des Beifahrers und der Beifahrerin werden derzeit ermittelt.

Das Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen bittet Zeugen, denen das Fahrzeug vor dem Unfall aufgefallen ist oder die Hinweise zum Unfallverlauf geben können, sich telefonisch unter 05222 98180 zu melden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 - 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe