Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

19.02.2020 – 10:16

Polizei Lippe

POL-LIP: Oerlinghausen-Lipperreihe. Junge Frau ausgeraubt - Fahndung mit Phantombild.

Lippe (ots)

Am 28. November 2019 wurde eine 18-Jährige in der Dalbker Straße vor einem Supermarkt von einer männlichen Person überfallen. Er erbeutete gewaltsam einen 10-Euro-Schein aus ihrer Jackentasche und floh in unbekannte Richtung. Er ließ die verletzte Frau zurück, die sich in eine Kita rettete. Von dem Täter fertigten Spezialisten des LKA NRW ein Phantombild an, das nunmehr zur Veröffentlichung frei gegeben werden konnte. Wer kann Angaben zur Identität des Mannes machen?: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/oerlinghausen-raub-beleidigung

Der Täter ist etwa 30 Jahre alt, 1,80 m groß und spricht akzentfreies Deutsch. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jacke, blauen Jeans und roten Turnschuhen bekleidet Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Kriminalpolizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231 6090.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe