Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

22.05.2019 – 15:15

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Ersthelfer und Augenzeugen gesucht.

Lippe (ots)

Wir berichteten gestern von einem schweren Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Ostwestfalenstraße (L712) zwischen der Bexterner Straße und der Oerlinghauser Straße ereignet hatte. Gegen 7 Uhr befuhr die 53-jährige Fahrerin eines Toyota die L712 in Fahrtrichtung Lemgo. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie auf die Fahrspur des Gegenverkehrs, wo sie zunächst mit einem Mercedes und im weiteren Verlauf mit einem Sattelschlepper kollidierte. Die Frau verletzte sich schwer und schwebt in Lebensgefahr. Zur Aufklärung der Unfallursache bittet die Polizei darum, dass sich Zeugen des Verkehrsunfalls, insbesondere auch die Ersthelfer, beim Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222 / 98180 melden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe