PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

10.05.2019 – 08:37

Polizei Lippe

POL-LIP: Extertal-Asmissen. Reh ausgewichen.

Lippe (ots)

Eine 20-jährige Barntruperin verletzte sich am Donnerstagmorgen leicht, als sie auf der Linderbrucher Straße einem Reh auswich. Die junge Frau war um kurz vor 7 Uhr mit ihrem Peugeot in Richtung Kalletal-Lüdenhausen unterwegs, als das Tier aus einem Waldstück auf die Fahrbahn lief. Sie wich dem Reh aus, verlor dabei jedoch die Kontrolle über ihren Wagen und landete im Straßengraben. Die Barntruperin verletzte sich leicht und wurde vorübergehend in ein Klinikum gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 3000 Euro.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 - 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe