Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

10.02.2019 – 10:02

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Rollerfahrer wurde verletzt.

Lippe (ots)

(AK) Am Samstagmorgen, gegen 06:00 Uhr, wurde ein 60-Jähriger aus Bad Salzuflen bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Lemgoer Straße/Auf der Rhön leicht verletzt. Ein 56-jähriger aus Bad Salzuflen wollte an der Einmündung von der Straße Auf der Rhön mit seinem VW Passat nach links auf die Lemgoer Straße abbiegen. Er schätzte die Geschwindigkeit des stadtauswärts fahrenden 60-jährigen Rollerfahrers falsch ein und bog ab. Der Rollerfahrer musste so stark abbremsen, dass er stürzte. Es kam zu keiner Kollision mit dem zwischen Motorroller und Pkw. Der 60-jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Herforder Krankenhaus gefahren. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe