Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

10.02.2019 – 10:01

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Rollerfahrer flüchtete vor der Polizei.

Lippe (ots)

(AK) In der nach zum heutigen Sonntag, gegen 02:30 Uhr, versuchte ein 29-jähriger Detmolder mit seinem Motorroller vor der Polizei zu flüchten. Der Detmold fuhr mit seinem Motorroller in Augustdorf auf der Waldstraße und fiel einer Streifenwagenbesatzung auf, da der Motorroller wesentlich schneller fuhr, als er zugelassen war. Auf der Teutoburger Waldstraße wurden eindeutige Anhaltezeichen gegeben. Daraufhin beschleunigte der Detmolder den Motorroller und flüchtete über Hörste und Pivistheide. Hierbei missachtete er mehrfach das Rotlicht von Ampeln. In der Straße Am Schultbusch kommt der Detmolder aufgrund seiner Fahrweise zu Fall und flüchtet zu Fuß. Er konnte im Nahbereich angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass der Motorroller frisiert war. Das Kennzeichen gehörte an ein anderes Fahrzeug, so dass für seinen Motorroller keine Versicherung bestand. Der Detmolder hatte keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss, weshalb ihm eine Blutprobe abgenommen wurde. Der Motorroller wurde sichergestellt.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe