Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

17.01.2019 – 10:49

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold-Pivitsheide. Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall.

Lippe (ots)

Am Mittwochabend befuhr ein 25-jähriger Detmolder mit seinem VW die Oerlinghauser Straße in Richtung der Stoddardstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er zu weit nach rechts und prallte auf einen dort geparkten Chrysler. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls noch gegen einen davor parkenden VW Passat geschoben. Der VW des 25-Jährigen drehte sich durch den Zusammenstoß quer zur Fahrbahn. Eine dem VW nachfolgende 27-jährige Frau aus Lage konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit ihrem Renault frontal in die Beifahrerseite des VW. Die 27-Jährige verletzte sich dabei schwer. Der 25-Jährige konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An den Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, entstand Sachschaden in Höhe von zirka 90.000 Euro. Die Oerlinghauser Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe