Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg, Raubüberfall auf Spielcasino

    Gevelsberg (ots) - In der heutigen Nacht, wurde eine Spielhalle in Gevelsberg zum Tatort eines Raubüberfalls.

    Am 14.10.2006, gegen 01:00 Uhr, betraten zwei maskierte Täter die Spielhalle auf der Hagener Straße in Gevelsberg. Unter Vorhalt einer Schusswaffe verlangten sie von der Kassiererin, welche sich als einzige Person noch in dem Etablissement befand, die Herausgabe des Kasseninhaltes.

    Die eingeschüchterte Angestellte, welche gerade dabei war, das Geschäft zu schließen, händigte den beiden Männern Bargeld, in Höhe von ca. 1000,-EUR aus.

    Die Täter verließen daraufhin mit der Beute die Örtlichkeit.

    Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief leider ergebnislos.

    Die Täter werden durch die Zeugin wie folgt beschrieben:

    1: Täter:  ca. 165-170 cm groß, dunkle Jacke schlanke Gestalt

    2. Täter:  helle Jacke, 160-165 cm groß, untersetzte Gestalt, dunkle Hose, auffällig bei dem zweiten Täter war eine größere Narbe am rechten Handgelenk.

    Beide trugen fingerlose Handschuhe und hatten bei der Tat Sturmhauben auf.

    Die Ermittlungen dauern an.

    Hinweise zu der Tat oder den Tätern nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

    --eingestellt durch Leitstelle--


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: