Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Polizei ordnet Platzverweis an

    Schwelm (ots) - Am 19.08.2006, gegen 01.55 Uhr, teilte ein Anrufer der Polizei eine Ruhestörung auf der Kölner Straße mit. Am Einsatzort trafen die Beamten zwei Gruppen von insgesamt etwa 25 alkoholisierten Personen an, die sich gegenseitig schupsten und beschimpften. Obwohl die Beamten gegen alle einen Platzverweis aussprach und sie mit Hilfe weiterer Einsatzkräften in Richtung Altmarkt begleitete, kam es kurze Zeit später erneut zu einer Schlägerei zwischen zwei der Beteiligten, so dass die Beamten die beiden Brüder aus Schwelm im Alter von 22 und 23 Jahren aus Sicherheitsgründen vorläufig festnahmen und dem Gewahrsam der Polizeihauptwache Ennepetal zuführten. Am 19.08.2006, gegen 03.30 Uhr, kam es vor einer Gaststätte an der Hauptstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 17-jährigen Sprockhöveler und einem 19-jährigen Schwelmer, wobei der Jüngere vor Wut die Glasscheibe eines Schaukasten einschlug und beschädigte. Die Beamten notieren sich seine Personalien und ordneten einen Platzverweis an.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: