Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060417 - 423 Ostend: Gewehr und Drogen sichergestellt

    Frankfurt (ots) - Bei einem Einsatz am Samstagabend gegen 21.30 Uhr konnten durch die Polizei in der Maulbeerstraße ein Gewehr Kaliber 22 mit zugehöriger Munition und 742 Gramm Marihuana sichergestellt werden. Dem Einsatz war zunächst ein Notruf über eine angebliche Bedrohung vorausgegangen. Als die Beamten eintrafen wurden sie durch Nachbarn auf einen Mann aufmerksam, der in einer Mülltonne das Gewehr versteckte. So kam es zu der anschließenden Durchsuchung der Wohnung, in der dann das Marihuana gefunden wurde. Die Bedrohung selbst hatte den Ermittlungen zu Folge nicht stattgefunden. Der 50-jährige Mann als auch dessen 39-jährige Lebensgefährtin wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen  dauern an.

    (André Sturmeit / 069 - 755 82311)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: