Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Raubüberfall vor Hauptbahnhof

    Gevelsberg (ots) - Am 23.11.2005, gegen 01.25 Uhr, kam es vor dem Hauptbahnhof an der Rheinische Straße zu einem Raubüberfall. Drei Männer sollen einen 29-jährigen Ennepetaler angesprochen und nach Zigaretten befragt haben. Anschließend bedrohten und verletzten sie den 29 Jährigen mit einem Schnappmesser und schlugen und traten gemeinsam auf ihn  ein. Bereits am Boden liegend haben ihm die Täter eine gasähnliche Flüssigkeit ins Gesicht gesprüht und raubten seine Geldbörse. Noch bevor ihr Opfer kurzzeitig sein Bewusstsein verlor, konnte es beobachten, wie das Trio zu Fuß über den Parkplatz in Richtung Jahnstraße flüchtete. Die geraubte Geldbörse konnte ohne das darin befindliche Bargeld unter den Sitzbänken auf dem Bahnsteig in Richtung Hagen wieder aufgefunden werden. Weitere Ermittlungen dauern an. Täterbeschreibung: Südländisches Aussehen, etwa 20 bis 25 Jahre alt, schwarze Haare. Sie waren bekleidet mit schwarzen Jeanshosen. Einer von  ihnen trug eine rostroten Lederjacke und seine beiden Komplizen dunkle Leder- und Regenjacken.  Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: