Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Auseinandersetzung mit der Polizei

    Schwelm (ots) - Am 02.09.2005, gegen 21.40 Uhr, gingen drei Polizeibeamte in ziviler Kleidung auf dem Schwelmer Heimatfest Streife. Im Bereich Gartenstrasse / Moltkestrasse wollten die Beamten eine beginnende Schlägerei unter Jugendlichen / jungen Männern unterbinden und wiesen sich als Polizeibeamte aus. Es folgte eine Auseinandersetzung zwischen den Polizisten und zwei 15 und 23 Jahre alten Brüdern aus Wuppertal. Erst nach erheblicher Gegenwehr konnten dem 15-jährigen Handfesseln angelegt werden. Der 23-jährige wurde von einer Person abgehalten weiter die Beamten anzugreifen und verließ dann die Örtlichkeit. Anschließend versuchten Bekannte und Angehörige den 15-jährigen aus der Obhut der Polizei zu befreien. Eine größere Menge Schaulustiger hatte sich mittlerweile versammelt. Erst als weitere Einsatzkräfte vor Ort erschienen, konnte die Lage beruhigt werden. Dem alkoholisierten Jugendlichen wurde auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Er wurde in die Obhut von Angehörigen übergeben. Die Beteiligten müssen jetzt mit einer Anzeige wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und versuchter Gefangenenbefreiung rechnen.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: