Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Wetter - Zusammengeschlagen und beraubt

    Schwelm (ots) - Am 07.11.04, gegen 23.35 Uhr, stand ein 20-jähriger Duisburger auf der Bahnhofstraße an der Haltestelle am Bahnhof. Er wurde von zwei ihm unbekannten Personen angesprochen. Die Personen fragten zunächst nach Zigaretten, dann nach Bargeld. Als der Geschädigte verneinte, erhielt er von einer der Personen einen Faustschlag in die Magengegend und wurde dann in den Schwitzkasten genommen. Die zweite Person entwendete dann das Portemonnaie des Opfers aus der Jackentasche. In der Geldbörse befanden sich Ausweispapiere und Bargeld. Die Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Kaiserstraße. Täterbeschreibung: 1. 17-18 Jahre, ca. 180 cm groß, schlank, auffällig blond gefärbte Haare mit Mittelscheitel, gebräuntes Gesicht. Bekleidet mit schwarzer Daunenjacke, weite blaue Jeanshose, dunkle Turnschuhe, offenbar Deutscher. 2. 17-18 Jahre, ca. 182 cm groß, kräftig, kurze schwarze Haare (Stoppeln), trug Ringe an Zeige- , Mittelfinger und Daumen. Bekleidet mit schwarzer Jeansjacke und dunkelblauer Hose, offenbar Deutscher.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: