Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

17.05.2004 – 13:31

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Wetter - Polizei fahndet nach vier flüchtigen Tätern

    Schwelm (ots)

Am 15.05.2004, gegen 03.35 Uhr, fiel einem Zeugen auf der Straße Pommelshöh Ecke Auf der Waldbredde ein Pkw Renault mit MK- Kennzeichen auf, aus dem ein Mann ausstieg, der sich mehrfach auffällig umdrehte und anschließend zwischen den Reihenhäusern der Haus Nr. 17 A, B, C auf der gegenüberliegenden Straßenseite verschwand. Die verständigte Polizei fand am Einsatzort das Fahrzeug auf und stellten fest, dass es als gestohlen einlag. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und abgeschleppt. Während des Einsatzes gegen 04.10 Uhr vernahmen die Beamten aus etwa 50 Meter Entfernung Geräusche von mehreren Personen. Sie hielten Nachschau und trafen auf der Grundschötteler Straße / Lessingstraße vier männliche Personen an, die sofort bei ihrem Erblicken mehrere Einbruchswerkzeuge fort warfen und in Richtung der Straße Auf der Höhe flüchteten. Sie folgten ihnen bis in die Hinterhofgärten der Haus Nr. 110 - 118, wo sie die Täter aus den Augen verloren. Im Rahmen einer Nahbereichfahndung wurde festgestellt, dass das Quartett gewaltsam in den wegen Umbauarbeiten provisorisch eingerichteten Stahlcontainer der Sparkasse eingebrochen war. Im Gebäude hatten sie das Elektrokabel der Stromversorgung durchtrennt und mehrere Schränke aufgehebelt. Laut Zeugenaussage, waren die Täter zwischen 20 und 30 Jahre alt. Einer von ihnen ist etwa 175 cm groß, schlank und trug dunkle Kleidung. Der Sachschaden beträgt etwa 20.000 Euro. Fahndungsfotos können per Mail von der Pressestelle zur Veröffentlichung angefordert werden. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02335/9166-7000.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis