Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Nachmittagsmeldung 040330 – 363 Frankfurt-Schwanheim: Polizei sucht Zeugen nach tätlicher Auseinandersetzung zwischen Fahrzeugführern.

    Frankfurt (ots) - Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es am 13. März 2004, gegen 12.00 Uhr, auf dem Schwanheimer Ufer, in Höhe der Geisenheimer Straße / Baumarkt Anton Schneider, zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Autofahrern. Beteiligt waren hieran ein 29-jähriger Mann aus Hofheim und zwei Frauen aus Frankfurt am Main. Die Kontrahenten gerieten offenbar wegen der mangelhaften Fahrpraxis des jeweils anderen in Streit. Nach zunächst nur verbalen Attacken schlug man dann auch gegenseitig aufeinander ein. Da durch diese Aktion die Zufahrt zur Schwanheimer Brücke blockiert war, wurden mehrere Autofahrer zwangsläufig Zeugen des Vorfalles. Ein Fußgänger soll sogar noch versucht haben, die Streithähne zu trennen.

Um den Sachverhalt aufklären zu können, bittet die Polizei Zeugen, sich unter 069-75511067 oder 069-75511000  zu melden. (Manfred Vonhausen/-82113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: