Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Raubüberfall auf Siebzehnjährigen

    Schwelm (ots) - Am 13.01.2004, gegen 00.20 Uhr, war ein 17-jähriger Gevelsberger zu Fuß auf der Rheinische Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Etwa 50 Meter von der Ampelanlage Wittener Straße, Busbahnhof sprachen ihn plötzlich von hinten zwei Männer an und sagten, er solle mal Stehenbleiben. Der 17-jährige kam der Aufforderung nicht nach, woraufhin sie ihm auf den Kopf schlugen und er zu Boden stürzte. Anschließend traten die Täter auf ihr wehrloses Opfer ein und raubten ihm aus der Hosentasche eine Geldbörse, womit sie anschließend gemeinsam in Richtung Innenstadt flüchteten. Es gelang dem Geschädigten sich, trotz einer schweren Handverletzung, selbständig zur Polizeiwache zu begeben. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Schwelmer Krankenhaus. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief jedoch erfolglos. Täterbeschreibung: Vermutlich südländischer Abstammung, etwa 18 bis 21 Jahre alt, dunkle hochgegelte Haare. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: