Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Fahrer flüchtete zu Fuß

Ennepetal(ots) - Am 01.01.2004, gegen 09.50 Uhr befuhr ein bisher unbekannter Pkw- Fahrer mit einem roten Mazda 121 die Bergstr. in Richtung Gevelsberg. In Höhe der Haus-Nr. 128 kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr durch einen ca. 20cm tiefer gelegten Kanalisationsdurchlauf und prallte gegen einen Holzzaun sowie den Betonsockel des Zaunes. Der Verursacher wollte anschließend weiterfahren. Nach ca. 30m war die Fahrt aber wegen der starken Beschädigungen an der Front, insbesondere an Vorderachse und Reifen, beendet. Auch die Windschutzscheibe wies einen Sprung im Glas auf. Der Fahrer verschloss den Pkw und flüchtete zu Fuß. Noch während der Unfallaufnahme meldete sich der Sohn des Pkw-Halters aus Lichtenau bei der Polizei. Ihm war bei einer Sylvesterfeier der Fahrzeugschlüssel entwendet worden. Den aufgefundenen Pkw stellte die Polizei sicher. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 6000 Euro. Anwohner, die durch den Lärm des Unfalls aufmerksam wurden, konnten eine Personenbeschreibung geben. Danach handelte es sich bei dem flüchtigen Fahrer um eine männliche Person im Alter von ca. 20 bis 25 Jahren. Die Person war ca. 1,75 bis 1,80m groß, hatte kurze, dunkelblonde Haare und war bekleidet mit einer rot abgesetzten dunklen Jacke. Die Polizei bittet um Hinweise unter 02332/9166-4300 oder-4000.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: