Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Einbrecher auf frischer Tat gestellt

    Hattingen (ots) - Am 23.12.2003, gegen 10.10 Uhr hörte ein 47-jähriger Anwohner einen Knall aus Richtung der Wohnung des Pfarrheims an der Denkmalstr. Als er den Ursprung des Geräusches klärte, sah er auf der Rückseite ein offenes Küchenfenster. Eine Fensterscheibe war eingeschlagen. Ein unbekannter Mann stand in der Küche. Der Zeuge holte den Pfarrer zur Hilfe. Gemeinsam konnten sie im Garten einen etwa 50-jährigen Mann stellen und festhalten. Er hatte die Räume wieder verlassen und wollte flüchten. Aus der Küche hatte er dort für Bedürftige bereitliegendes Münzgeld entwendet. Es konnte bei ihm sichergestellt und dem ursprünglichen Zweck wieder zugeführt werden. Der Tatverdächtige, der unter Alkoholeinfluss stand, war geständig. Von dem Geld wollte er sich nach eigenen Angaben etwas zu Essen kaufen. Er wurde vorläufig festgenommen. Seine Identität steht noch nicht fest. Ein großer Dank der Polizei für die Aufmerksamkeit und das beherzte Eingreifen geht an die Zeugen.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: