Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Versuchter Raub "nur so aus Spaß"

    Schwelm (ots) - Am 17.10.2003, 23.00 Uhr, führte ein 39jähriger Mann auf der Brandstraße/Höhe Altenheim in Hattingen seinen Hund Gassi, als er von zwei Männern aufgefordert wurde, sein Geld herauszugeben, da sie selbst keines hätten und noch in die Stadt wollten. Dabei hatte einer der beiden demonstrativ eine Hand in die Jackentasche gesteckt, um die Präsenz einer Schußwaffe anzudeuten, bzw. vorzutäuschen. Als der Geschädigte daraufhin den Einsatz seines Hundes androhte, entfernten sich die Täter mit den Worten "Macht ja nichts, war nur ein Spaß" in Richtung Blankensteiner Straße. Beschreibung: Beide Männer waren Ausländer, verm. Jugoslawen, der eine 180 cm groß und hager, 25-35 Jahre alt, dunkles Haar mit Seitenscheitel, getönte Brille, dunkle Lederjacke, Stoffhose. Der andere Täter war ebenfalls zwischen 25 und 35 Jahre alt, 165 cm groß, normale Statur, dunkle Haare, dunkle Daunenjacke. Beide Personen standen unter Alkoholeinwirkung.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222

Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: