Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-KR: Nachtrag zur Pressemitteilung 52 - Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos

Krefeld (ots) - Die Krefelder Strafverfolgungsbehörden fahnden mit Beschluss des Amtsgerichtes Krefeld nunmehr ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

07.07.2003 – 12:46

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Mit einem Schuh geflüchtet

    Schwelm (ots)

Am 06.07.2003, gegen 22.40 Uhr benachrichtigten Zeugen die Polizei über einen Unfall an der Haßlinghauser Str. Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer hatte mit einem roten Pkw Toyota die Haßlinghauser Str. in Richtung B7 befahren. In einer Linkskurve zwischen Höhenweg und Löhrberger Weg kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum, überschlug sich an einer Böschung und blieb auf dem Dach liegen. Der allein im Fahrzeug befindliche Fahrer stieg aus und flüchtete mit nur einem Schuh in Richtung Höhenweg. Der Flüchtige dürfte verletzt sein, da im Fahrzeug Blutspuren gefunden wurden. Der total beschädigte Pkw wurde sichergestellt. Im Rahmen der Ermittlungen wurde ein 35-jähriger Schwelmer als Fahrzeugführer ermittelt. Die Polizei bittet die beiden Passantinnen, die am Unfallort mit der Polizei sprachen und dann weggingen, sich bei der Polizei unter 02336/9166-4303 oder -4000 zu melden.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis