Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

02.05.2003 – 11:49

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Verdacht des illegalen Aufenthaltes

    Schwelm (ots)

Am 30.04.03, gegen 23.10 Uhr, betrat ein Ausländer eine Gaststätte auf der Hauptstraße. Er bot den Gästen Feuerzeuge zum Kauf an und hielt dabei Karten vor, auf denen geschrieben stand, dass er taubstumm sei. Einem in der Gaststätte befindlichen Polizisten kam dieses Verhalten sonderbar vor. Er verlangte den Pass des Ausländers. Nach Überprüfung bestand der Verdacht des illegalen Aufenthaltes und Erwerbstätigkeit. Er wurde dem Gewahrsam der Polizeistation zugeführt und das Ausländeramt informiert.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis