PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis mehr verpassen.

14.11.2018 – 10:31

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Zwei Auffahrunfälle mit Verletzten

Herdecke (ots)

Am Dienstagabend befuhr eine 30-jährige Bochumerin mit einem Dacia die Straße Herdecker Bach in Richtung Schanze. In Höhe der Bushaltestelle Herdecker Bach fuhr sie auf einen vor ihr verkehrsbedingt abbremsenden Nissan einer 24-jährigen Dortmunderin auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser gegen die hintere Stoßstange eines davor stehenden Pkw Citroen eines 56-jährigen Dortmunders geschoben. Bei dem Unfall erlitt die Nissanfahrerin leichte Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Zwei der Unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen 19:30 Uhr kam es zu einem weiteren Auffahrunfall. Ein 47-jähriger Dortmunder fuhr mit einem VW Passat auf der Hagener Straße in Richtung Dortmund. In Höhe des Mozartweges übersah er den vor ihm verkehrsbedingt bremsenden Kia einer 37-jährigen Dortmunderin. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Kiafahrerin leichte Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis