Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

14.05.2018 – 14:50

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Breckerfeld- Täter flüchten mit schwarzem BMW

Breckerfeld (ots)

Am 12.05. beobachteten Anwohner verdächtige Personen in der Frankfurter Straße. Um 03:40 Uhr schlugen zwei Unbekannte die Schaufensterscheibe eines dortigen Autoteilehändlers ein. Sie flüchteten mit ihrer Beute und brachten diese in einen schwarzen BMW, der vermutlich mit einem dritten Täter auf der Frankfurter Straße auf die Diebe wartete. Die Täter flohen mit dem Fahrzeug in Richtung Kreisverkehr und weiter in Richtung Hagen. Die Diebe können wie folgt beschrieben werden: Täter 1: ist etwa 20 Jahre alt, 180 cm groß und mit einer weiß/schwarzen Jacke bekleidet. Täter 2: ist ebenfalls etwa 20 Jahre alt und 180cm groß und war komplett dunkel gekleidet. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen hinsichtlich des schwarzen BMW oder verdächtiger Personen gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02333-91664000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis