Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Tatverdächtige werden nach Wohnungseinbrüchen geortet und auf der BAB 1 festgenommen

Herdecke (ots) - Am 15.06.2013, zwischen 06.30 Uhr und 21.00 Uhr, dringen unbekannte Täter durch Aufhebeln einer Balkontür in ein Einfamilienhaus auf der Straße Horstkottenknapp ein. Im Gebäude durchsuchen sie mehrere Schränke. Es werden Schmuck, ein goldenes Feuerzeug, eine Spielkonsole mit Zubehör, eine Zigarettenkiste und ein Zigarrenschneider entwendet. Am 15.06.2013, zwischen 17.00 Uhr und 17.45 Uhr, klingeln zwei männliche Personen an mehreren Wohnungstüren an der Straße Weg zum Eckenkamp. Sie geben an, dass sie Reinigungsarbeiten von Terrassen und Wegen durchführen. Kurze Zeit später stellt eine aufmerksame Anwohnerin fest, dass in das Haus ihres Nachbarn eingebrochen worden ist. Es werden ein Notebook, zwei IPads und Schmuck entwendet. Durch eine in den iPads installierte Software kann das Fluchtfahrzeug, ein weißer Pkw Renault Kangoo mit Kölner Kennzeichen, auf der BAB 1 in Richtung Köln geortet und am AK Leverkusen gestoppt werden. Im Fahrzeuginneren werden die gestohlenen Gegenstände aufgefunden und sichergestellt. Die beiden Beschuldigten, ein 25-jähriger Kölner und ein 22-jähriger Essener, werden vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache nach Ennepetal gebracht. Nach Vorführung vor dem Amtsgericht Hagen wird gegen den Essener die Untersuchungshaft angeordnet. Der Kölner wird wieder entlassen. Weitere Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: