Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Holzzaun durchbrochen und geflüchtet

      Schwelm (ots) - Wetter - In der Zeit vom 02.10.2000, 18.00
Uhr bis 03.10.2000, 18.00 Uhr, befuhr ein noch unbekannter
Fahrer mit einem silberfarbenen Fahrzeug die Straße Am Hasenkamp
in Richtung Karl-Siepmann-Straße. Während seiner Fahrt kam er in
einer Kurve etwa 100 Meter vor dem Haus Nr. 1 nach links von der
Fahrbahn ab und durchbrach einen Holzzaun. Der Unfallverursacher
setzte, nachdem er die Zaunteile von Unfallstelle fortgeräumt
hatte, seine Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung
eingeleitet zu haben. Die Polizei geht davon aus, dass die linke
Seite des Fahrzeugs bei dem Unfall erheblich beschädigt wurde.
Der Schaden beträgt etwa 1000 DM. Die Polizei erbittet Hinweise
unter der Telefonnummer 02335/9166-7000.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: