Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Raub mit Drohung gegen Kleinkind

    Schwelm (ots) -

    Hattingen - Am 15.05.2000, gegen 12:00 Uhr nutzte eine 26-jährige Hattingerin einen innen liegenden Geldautomaten in der Innenstadt, um Geld abzuheben. Gegen 12:15 Uhr beging sie die Johannisstr. bergauf in Richtung Heggerstr. Ca. 50m vor der Heggerstr. wurde sie von einem Mann überholt. Dieser blieb direkt vor dem Kinderwagen, den die Geschädigte schob, stehen und hielt dem darin befindlichen 13-monatigem Kind der Frau in 20cm Abstand die aufgeklappte Klinge eines Taschenmessers vor. Er sagte: Geben Geld, sonst Kind weg! Die Frau händigte sofort ihre hellbraune Ledergeldbörse aus. Der Täter lief dann sofort die Johannisstr. hinunter. Die Frau bemerkte nun drei Jugendliche, die offensichtlich hinter ihr gestanden hatten und nun mit dem Täter wegliefen. Die Frau war so geschockt, dass sie nicht um Hilfe rief und die Polizei erst ca. 90 Min. nach der Tat informierte. Die eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. In der entwendeten Geldbörse befand sich Bargeld (u.a. auch das am Automaten abgehobene Geld), eine EC-Karte, zwei Krankenkassenkarten und eine Telefonkarte. Der Täter wird wie folgt beschrieben: südosteuropäische Erscheinung, ca. 18 bis 20 Jahre alt, ca. 185 bis 188cm groß, sehr schlank, Dreitagebart, bekleidet mit abgeschnittener, ausgefranster, schwarzer Jeans, weißem T-Shirt, weißen Turnschuhen und insgesamt einen ungepflegten Eindruck machend. Er sprach gebrochen deutsch und trug eine Jeanskappe o.ä. mit Schirm, der tief ins Gesicht gezogen war. Zu den Jugendlichen liegt keine Beschreibung vor. Möglicherweise ist die Geschädigte beim Abheben des Geldes beobachtet worden. Ihr selbst war diesbezüglich nichts aufgefallen.     Die Polizei bittet alle Personen, die Angaben zu dem Sachverhalt und/oder den flüchtigen Personen machen können, sich bei der Polizei unter 02324/9166-6000 zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: