Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

15.05.2000 – 10:04

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schlägerei mit Eimer Wasser beendet

    Schwelm (ots)

    Schwelm - Am 13.05.2000, gegen 21:50 Uhr befanden sich ein 48-jähriger und ein 13-jähriger Schwelmer auf dem Heimweg, als ihnen auf der Drosselstr. zwei Jugendliche entgegenkamen. Es kam zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Dann wurde der 48-jährige von den beiden Jugendlichen geschlagen und umgestoßen. Ein Anwohner, der Zeuge des Vorfalles wurde, nahm schließlich einen Eimer Wasser und schüttete den Inhalt über die Kontrahenten. Die beiden Jugendlichen flüchteten dann in Richtung Grothestr. Einer der beiden Jugendlichen schrie im Weglaufen: Ich bin ein Skinhead, Heil Hitler! Die Personen sind sich untereinander bekannt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis