Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Breckerfeld - Vorsicht vor Spendensammler

Breckerfeld (ots) - Ein 19-Jähriger aus Breckerfeld soll in betrügerischer Weise angebliche Spenden gesammelt haben. Erst gestern hat die Kreispolizei vor falschen Spendensammlern in Bezug auf die Aktion "Wandern für die Andern" gewarnt. Nun sind der Polizei zwei Fälle ähnlicher Art aus dem Monat April bekannt geworden. Der 19-Jährige gab an, die Spende käme einem Projekt für notleidende Kinder in Afrika zu gute. Als Auftraggeber für die Sammlung wurden eine Schule und eine Kirchengemeinde genannt. Vermutlich hat er mit diesem Vorwand noch in weiteren Fällen versucht, Spenden zu erhalten. Die Polizei bittet Bürger, die auf entsprechende Spenden an der Haustür angesprochen worden sind, unabhängig davon, ob sie gespendet haben oder nicht, sich bei der Polizei zu melden. Tel.: 02333/9166-4000. Die Polizei rät: Lassen Sie sich im Zweifelsfall einen Überweisungsträger aushändigen oder die Überweisungsdaten nennen. Überprüfen Sie dann ggf. zunächst die Seriosität der Sammlung, z.B. durch Anruf beim Auftraggeber.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-VL 2-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1203
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1203

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: