Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

20.01.2020 – 19:19

Polizei Bielefeld

POL-BI: Bielefeld Brake Verkehrsunfall mit 3 leicht Verletzten

Bielefeld (ots)

Am Montag ereignete sich um 17:30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall in Bielefeld Brake. Ein 83-jähriger VW Golf Fahrer aus Bielefeld beabsichtigte an der Einmündung Grafenheider Straße / Engersche Straße von der untergeordneten Grafenheider Straße nach links in die vorfahrtberechtigte Engersche Straße abzubiegen. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt der 25-jährigen BMW Fahrerin aus Herford. Diese befuhr die Engersche Straße in Richtung Brake. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Pkw. Dabei wurden der Fahrer des Golf sowie die Fahrerin und ihre 24-jährige Beifahrerin im BMW leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 18.000,--Euro. Für die Zeit der Rettungs-, Bergungs- sowie Beweissicherungsmaßnahmen der Polizei wurden die Engersche Straße und die Grafenheider Straße am Unfallort für ca. 2,5 Stunden gesperrt und der Fahrzeugverkehr abgeleitet.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Bielefeld
Weitere Meldungen aus Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld