Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

02.10.2019 – 23:47

Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfall auf der A 30 mit zwei verletzten Personen und drei beteiligten Fahrzeugen

Bielefeld (ots)

Am 02.10.2019, gegen 18.05 Uhr, befuhr ein 42 jähriger Audi-Fahrer aus Wolfenbüttel die BAB 30, Richtungsfahrbahn Hannover, auf dem rechten Fahrstreifen. In Höhe der Unfallstelle, zwischen den Anschlussstellen Gohfeld und Bad Oeynhausen Nord, übersah er das Ende eines verkehrsbedingten Staus. Trotz einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver konnte der Fahrzeugführer eine Kollision mit dem vor ihm befindlichen Fahrzeug eines 60 jährigen BMW-Fahrers aus Bad Bevensen nicht verhindern. Mit der rechten Fahrzeugfront stieß er gegen das linke Fahrzeugheck des Beteiligten, der durch den starken Aufprall gegen das Fahrzeug eines 25 jährigen Mercedes-Fahrers aus Göttingen geschoben wurde. Im Anschluss schleuderte der Audi auf die linke Fahrspur und beschädigte dort ca. 50 m Betonschutzwand. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Er und der BMW-Fahrer (leichtverletzt) wurden in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wurde die Richtungsfahrbahn Hannover bis 19.25 Uhr gesperrt und danach bis 20.00 Uhr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld