Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

16.09.2019 – 12:50

Polizei Bielefeld

POL-BI: Dealer auf frischer Tat ertappt

Bielefeld (ots)

SI / Bielefeld / Mitte - Streifenbeamte erwischten am Wochenende an der Stadthalle und am Kesselbrink Dealer bei ihrer Arbeit.

Am Samstag, den 14.09.2019, bestreiften die Polizisten gegen 12:00 Uhr die Herbert-Hinnendahl-Straße. Dort konnten sie beobachten, wie ein polizeibekannter Dealer mit einer Gruppe von Männern ins Gespräch kam. Im Anschluss gelang es den Polizisten, den 32-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz zu kontrollieren. Als ihn die beiden Beamten zur Rede stellten, rückte der Mann ein Tütchen heraus. Darin befand sich eine weiße Substanz, bei der es sich nach seinen eigenen Angaben um Kokain handelte. Die Polizisten stellten sowohl die Drogen als auch Bargeld in szenetypischer Stückelung sicher und sprachen einen Platzverweis aus. Gegen den Mann erstatteten sie Anzeige wegen illegalen Handels mit Drogen.

Tags zuvor, gegen 17:00 Uhr, stießen Streifenbeamte auf zwei Männer am Kesselbrink, die sich nicht ausweisen konnten. Bei einem der beiden, einem 36-jährigen Bielefelder, fanden die Polizisten 21 Bubbles mit Drogen. Er trug sie in einer Umhängetasche, versteckt in einer Zigarettenschachtel. Gegen den Mann erstatteten die Beamten ebenfalls Anzeige wegen illegalen Handels mit Drogen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell