Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

31.05.2019 – 15:38

Polizei Bielefeld

POL-BI: Graffitischmierer dank aufmerksamer Zeugin gefasst

Bielefeld (ots)

SR/ Bielefeld Mitte - Am frühen Donnerstagmorgen, 30.05.2019, beobachtete eine aufmerksame Zeugin eine Sachbeschädigung durch Graffiti und informierte die Polizei. Der beschriebene Tatverdächtige konnte daraufhin von der Polizei angetroffen werden.

Gegen 7.15 Uhr informierte die Zeugin die Polizei telefonisch über eine Gruppe junger Leute, von der ein Mann eine Hauswand an der Ecke Detmolder Straße/ Mittelstraße mit einem Filzstift beschmierte. Im Bereich Detmolder Straße/ Teutoburger Straße konnte die Polizei drei junge Leute antreffen, auf die die Beschreibung der Zeugin passte. Während der Kontrolle versuchte sich ein 22-jähriger Bielefelder eines Filzstifts zu entledigen, indem er diesen in eine Baustelle fallen ließ. Die Polizeibeamten fanden darüber hinaus noch einen weiteren Filzstift bei dem jungen Mann, auf den die Beschreibung der Zeugin zu dem Graffitischmierer passte. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.

Die Polizei lobt das Verhalten der Zeugin, die aufgrund ihrer sofortigen Information an die Polizei einen bedeutsamen Beitrag zur Aufklärung der Sachbeschädigung geleistet hat.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Bultmann (CB), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld