Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

24.04.2019 – 11:28

Polizei Bielefeld

POL-BI: Ladendieb nach Verfolgung aufgehalten

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Mitte - Am Dienstag, 23.04.2019, meldete sich ein Zeuge bei der Polizei, der mit anderen Passanten einen Mann nach einem Diebstahl in einem Schuhgeschäft in der Innenstadt festhielt.

Der 36-jährige Filialleiter und Zeuge hatte in seinem Schuhgeschäft an der Bahnhofstraße bemerkt, wie sich ein Mann an der Diebstahlsicherung im Eingangsbereich vorbeischleichen wollte. Das Geschäft liegt zwischen der Zimmerstraße und der Feilenstraße. Dazu hielt der Unbekannte seinen Rucksack über die Sicherungseinrichtung.

Gegen 16:25 Uhr löste die Warnanlage, trotz des Abdeckens mit dem Rucksack, akustische Signale in dem Schuhgeschäft aus. Zeitgleich ergriff der Mann die Flucht von der Bahnhofstraße in die Zimmerstraße.

Den Hilferufen des Filialleiters schlossen sich zwei 40-jährige Bielefelder Passanten an und verfolgten den Flüchtigen. Der Mann mit Rucksack stolperte in der Zimmerstraße und konnte durch die Zeugen eingeholt werden. Obwohl er sich zunächst wehrte und das Hemd des 36-Jährigen einriss, gelang es den Zeugen den aufgebrachten Mann an einem geparkten Transporter festzuhalten. Dabei entstand eine Delle an dem Bielefelder Sprinter.

Ohne weiteren Widerstand wartete der 31-jährige Bielefelder mit den Zeugen auf die gerufenen Polizisten. Sie entdeckten in dem Rucksack des Diebes drei Paar Markenkindersportschuhe aus dem Schuhgeschäft. Die Ware bekam der Filialleiter zurück. Der 31-Jährige durfte nach der Erstattung einer Strafanzeige wegen eines räuberischen Diebstahls den Heimweg antreten.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Bultmann (CB), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld